Wie Fliegen funktioniert – Flugzeug-Blog

Schon erstaunlich, dass die schweren Flugzeuge durch so simple Technik in der Luft bleiben!

Der Auftrieb an der Tragfläche eines Flugzeuges wird einerseits durch die Form des Flügelprofils, andererseits durch den Winkel zwischen der anströmenden Luft und der Flügelebene (genauer: der Profilsehne), den sogenannten Anstellwinkel (engl. angle of attack), bestimmt. Durch Erhöhung des Anstellwinkels bei konstanter Fluggeschwindigkeit steigt der Auftrieb proportional, dies trifft bei der Besonderheit des Überschallfluges nicht zu.

via Flugzeug – Wikipedia.

Geräusche beim Fliegen – was Passagiere bei Start, Flug und Landung hören und was es bedeutet – Flugzeug-Blog

Es brummt, pfeift und rauscht, es rollt, fliegt in die Höhe und sanft wieder hinab — das Flugzeug. In den Triebwerken und Tragflächen hält das Wunderwerk der Technik allerhand zum Sehen, Hören und Fühlen bereit. Doch was bedeuten die einzelnen Geräusche? Hier ein paar Antworten. (Aus dem Youtube-Text)

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=bHcPGrCJlHE]

Heißluftballon – Flugzeug-Blog

Ein Flug im Heißluftballon ist sicher sehr romantisch – und das Funktionsprinzip so einfach!

Der Heißluftballon ist ein Luftfahrzeug nach dem archimedischen Prinzip „leichter als Luft“. Der Auftrieb wird dadurch erreicht, dass eine große Luftmenge erwärmt wird. Dadurch dehnt sich diese aus, was ihr spezifisches Gewicht reduziert. Der Ballon hebt ab, wenn die Auftriebskraft der erwärmten Luftmenge dem Gesamtgewicht aus Hülle, Korb und Nutzlast entspricht. Im Gegensatz dazu wird beim Gasballon nicht Luft verwendet, sondern ein anderes Gas, das bereits bei Umgebungstemperatur leichter als Luft ist; es wird üblicherweise nicht weiter erhitzt.

via Heißluftballon – Wikipedia.